Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Carl-von-Ossietzky-Straße 186, 09127 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 06.12.2016

Gleiswartung

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Mobilitätszentrum
Sie erreichen uns:
Zentralhaltestelle,
Chemnitz-Plaza,
Rathausstraße 7

Wir haben für Sie
geöffnet:

Montag – Freitag
07:00 – 19:00 Uhr
Samstag
08:30 – 17:00 Uhr


Unsere Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter nehmen Ihre Anfragen gern auch
telefonisch unter
+49 (0)371 2370-333
entgegen.


 
 
 

Gleiswartung

“Wir schleifen Gleise leise!”

Man sieht ihn beinahe täglich im Chemnitzer Gleisnetz: Den gelben Schleifwagen der CVAG-Gleiswartung. Bei Wind und Wetter sorgt dieser Bereich der CVAG dafür, dass die Gleisanlagen im über 30 km langen Streckennetz der Straßenbahn intakt und sicher sind. Zu den Aufgaben des Teams gehört neben dem Schleifen der Gleise, auch das Schmieren der Schienen sowie der Winterdienst in den kalten Jahreszeiten.
 
 
2015-09-07 Gleiswartung
 
 
 
2015-09-07 Gleiswartung
 Ihr Einsatzfahrzeug: Der Schleifwagen T3-D

Der 1969 in Prag gebaute Tatra-Triebwagen mit der Betriebsnummer 405 wurde 1979 zum Arbeitswagen umgebaut. Dabei erhielt er auch eine Schienenschleifeinrichtung. Nach 23 Jahren erfolgte im Jahr 2002 eine weitere Umrüstung. Dabei wurde der mittlere Eingang zur Ladeluke und ein höhehenverstellbares, hydraulisches Schiebeschild zur Schneeberäumung angebracht.

Immer vor Ort damit die Tram rollt

Die Einsatzbereiche der Gleiswartung sind vielseitig. Eines steht jedoch fest: Ohne die unermüdliche Instandsetzungs- und Pflegearbeit wäre eine reibungungslose Verkehrsdurchführung bei der Tram kaum möglich. Bei Bedarf kann ein, an der Schienenbremse montierter, Schleifkörper auf den Schienenkopf gedrückt werden. Dabei erfolgt bei Fahrtbewegung ein lineares Schleifen der Schienenkörpfe. Dadurch können Unebenheiten, die zu ungenehmen Quietschgeräuchen führen können, sowie grober Schmutz entfernt werden. Auch nach einer längeren Sperrung von Streckenabschnitten auf Grund von Bauarbeiten kommen die Männer mit ihrer Tram zum Einsatz. Wegen der fehlenden Befahrung der Gleise in den Bauzeiträumen bildet sich ein glitschiger „Rostfilm“ auf den Schienen. Zusammen mit feuchtem Wetter kann sich dieser Film zu einer gefährlichen Schmiere entwicklen. Damit eine möglichst hohe Reibung zwischen Rad und Gleis gewährleistet werden kann, muss dieser Film abgeschliffen werden.

Frost und Schnee

Auch im Winter ist die Arbeitskraft der Männer unverzichtbar. Durch die Betriebspause der Tram in der Nacht, kann sich in der kalten Jahreszeit ein Eispanzer auf der Oberleitung bilden. Damit die Oberleitungen möglichst nicht vereisen, wird mit der Hilfe des Arbeitswagen ein besonderes Enteisungsmittel auf die Oberleitungen gesprüht. Damit kann der Stromfluss auf den Stromabnehmer gewährleistet werden. Auch der Winterdienst gehört zu den Aufgaben der Gleiswartung.
 
 
2015-09-07 Gleiswartung
 
 
 
 
 

Fahrplanauskunft

Ankunft
Abfahrt
 
Datum
Kalenderfunktion
 
Uhrzeit
Uhr
   
 
 
 
Erweiterte Optionen
Für Sehbehinderte
 

Verkehrsinfo

Zug
  • Planmäßiger Linienbetrieb

Chemnitz Bahn

Tram

Bus

Nachtbus

Ersatzverkehr

  • aktuelle Störung
  • angekündigte Meldung

MIT EINEM KLICK




 
Schriftgröße Stufe 1 Schriftgröße Stufe 2 Schriftgröße Stufe 3