Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Carl-von-Ossietzky-Straße 186, 09127 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 13.08.2020

Baumaßnahme smac | Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Mobilitätszentrum
Sie erreichen uns:
Zentralhaltestelle,
Chemnitz-Plaza,
Rathausstraße 7

Wir haben für Sie
geöffnet:

Montag – Freitag
07:00 – 19:00 Uhr
Samstag
08:30 – 17:00 Uhr


Unsere Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter nehmen Ihre Anfragen gern auch
telefonisch unter
+49 (0)371 2370-333
entgegen.


 
 
 
 
 
 

Grundhafte Erneuerung des Gleisdreieckes am Archäologiemuseum smac

2020-03-13 Baumaßnahme Gleisdreieck
Am 24.02.2020 begannen die Baumaßnahmen für die grundhafte Erneuerung des Gleisdreieckes am smac. Es handelt sich dabei um eine koordinierte Baumaßnahme gemeinsam mit dem Tiefbauamt, dem Entsorgungsbetrieb der Stadt (ESC) sowie der inetz GmbH. Die Projektleitung haben wir als CVAG übernommen.

Da die Gleisanlagen in die Jahre gekommen sind und somit ausgetauscht werden müssen, ist eine grundhafte Erneuerung dringend notwendig. Diese Gelegenheit nutzt der ESC und die inetz, um auch ihre Kanäle zu erneuern. Alle Anlagen einschließlich der Fahrleitung, der Bahnstrom- und Kommunikationsleitungen werden grundhaft erneuert, die Haltestellen „Stefan-Heym-Platz“ und „eins energie in sachsen“ werden barrierefrei ausgebaut.

Voraussichtlich Ende 2020 soll der Straßenbahnverkehr auf den neuen Gleisen aufgenommen werden. Die danach folgenden Bauarbeiten zur Fertigstellung aller Restleitungen sind voraussichtlich Mitte 2021 abgeschlossen.

Die Gesamtkosten des Projektes betragen einschließlich der Lieferleistungen insgesamt ca. 10,5 Mio. Euro, davon trägt die CVAG ca. 8,5 Mio. Euro.

 
 
In den folgenden Monaten kommt es daher zu Beeinträchtigungen im Verkehr. Wir informieren hier immer zum aktuellen Geschehen.

 
 
Ab dem 13. Juli beginnt beim Bauvorhaben Gleisdreieck am Archäologiemuseum smac die 4. Bauphase. Dabei wird der 2. Teil der Weichenanlage am Stephan-Heym-Platz sowie die anliegende Haltestelle hergestellt. Die Zufahrt zum Johannisplatz bleibt vorerst unverändert. Die bauzeitlichen Lichtsignalanlagen an den Knotenpunkten Bahnhofstr./ Brückenstr./ Augustusburger Str. und Bahnhofstr./ Zschopauer Str./ Johannisplatz bleiben weiterhin bestehen. Aufgrund von Gleisbauarbeiten kommt es zu Fahrbahneinschränkungen auf der Bahnhofstraße Richtung Falkeplatz. Der Fußgänger- und Radfahrverkehr wird über die verbleibenden Furten am Knotenpunkt umgeleitet. Details sind im unten abgebildeten Bauplan erkennbar.
 
 
 

 
 
2020-07-13 Baumaßnahme smac Rad- und Fußwege
 
 

 ACHTUNGHinweis: Wir empfehlen, für alle Umsteigebeziehungen die Zentralhaltestelle zu nutzen.
 
 
 
 

Verkehrsinfo

Zug
  • Planmäßiger Linienbetrieb

Chemnitz Bahn

Tram

Nachtbus

Ersatzverkehr

  • aktuelle Störung
  • angekündigte Meldung

MIT EINEM KLICK




 
Schriftgröße Stufe 1 Schriftgröße Stufe 2 Schriftgröße Stufe 3