Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Carl-von-Ossietzky-Straße 186, 09127 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 01.07.2022

News | Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Mobilitätszentrum
Sie erreichen uns:
Zentralhaltestelle,
Chemnitz-Plaza,
Rathausstraße 7

Wir haben für Sie
geöffnet:

Montag – Freitag
07:00 – 19:00 Uhr
Samstag
08:30 – 17:00 Uhr


Unsere Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter nehmen Ihre Anfragen gern auch
telefonisch unter
+49 (0)371 2370-333
entgegen.


 
 
 
01.08.2013 | News

Ab 1. August: Bitte vorn in den Bus einsteigen!

Vordereinstieg Bus
Seit dem 1. August 2013 ist der Fahrgastzustieg in unsere Busse neu geregelt: Der Einstieg in den Bus erfolgt grundsätzlich ganztägig (bisher ab 20:00 Uhr) nur noch an der vorderen Tür, der Ausstieg an den hinteren Türen.

Ausnahmen:
- Fahrgäste mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer, Fahrgäste mit Rollator und andere in ihrer Mobilität eingeschränkte Personen können weiterhin die für ihren Einstieg vorgesehene breitere zweite Tür benutzen.
- An einer zeitweilig stark frequentierten Haltestelle wird der Fahrer im Interesse eines flüssigen Fahrgastwechsels und der Pünktlichkeit selbst entscheiden, ob er weitere Türen für den Einstieg öffnet.

Was wollen wir erreichen?
Wir sehen darin eine weitere Chance, die Sicherheit für unsere Fahrgäste im Bus zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass im Interesse aller ehrlichen Fahrgäste die Schwarzfahrerquote weiter gesenkt werden kann.
Weiter gehen wir davon aus, dass durch das „geordnete“ Ein- und Aussteigen der gesamte Fahrgastwechsel stressfrei abläuft, Drängeleien, Rempeleien und Stauungen weniger werden und sich die Fahrgäste gleichmäßiger im Bus verteilen. Insgesamt also eine entspannte Fahrt für Sie. Auch versprechen wir uns mehr Sauberkeit und weniger Vandalismusschäden im Bus, denn der Fahrer hat einen besseren Überblick über die Fahrgäste, die sich im Bus befinden und kann gleich beim Einstieg vielleicht einen entsprechenden Hinweis geben.
Natürlich wissen wir, dass jede Neuerung auch Skeptiker hervorruft und die Umsetzung etwas Zeit braucht, für Sie als Fahrgast genauso wie für unsere Fahrerinnen und Fahrer. Aber wir sind sicher, dass das die richtige Entscheidung ist. Positive Erfahrungen anderer Verkehrsunternehmen Deutschlands, wie die der BVG Berlin, der LVB Leipzig, der VAG Nürnberg oder des VBK Karlsruhe belegen das.

Unsere Bitte an Sie
Tragen Sie in Ihrem und in unserem Interesse unsere Entscheidung mit. Benutzen Sie für Ihren Einstieg in den Bus die vordere Tür, erwarten Sie dazu den Bus an der Markierung bzw. am sogenannten Aufmerksamkeitsfeld, zeigen Sie dem Fahrer unaufgefordert Ihren gültigen Fahrschein oder erwerben Sie ihn bei unserem Fahrpersonal. Gehen Sie dann zügig ins Wageninnere durch. Benutzen Sie bitte nach Anmelden Ihres Haltewunsches über die „Stopp-Taste“ die hinteren Türen für Ihren Ausstieg.

Fahrschein bitte passend zahlen
Für einen schnellen Fahrscheinkauf im Bus bitten wir unsere Fahrgäste, das Fahrgeld möglichst passend bereitzuhalten. Oft ist es unserem Fahrpersonal nicht möglich, größere Geldscheine zu wechseln. Deshalb ist es in den geltenden Beförderungsbedingungen des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) geregelt, dass das Fahrpersonal nicht verpflichtet ist, weit das Fahrgeld übersteigende Geldbeträge zu wechseln. Ein- und Zwei-Cent-Stücke im Betrag von mehr als 20 Cent sowie erheblich beschädigte Geldscheine und Münzen anzunehmen. Können Geldbeträge nicht gewechselt werden, wird dem Fahrgast vom Fahrpersonal eine Restgeldquittung ausgestellt, die der Kunde im CVAG-Mobilitätszentrum an der Zentralhaltestelle einlösen kann.

Liebe Fahrgäste, gehen Sie mit uns gemeinsam unsere Neuerung, den generellen Vordereinstieg in den Bus, an. Fahrer und in den ersten Wochen verstärkt zum Einsatz kommendes Service-Personal, werden Ihnen dabei helfen.
 
 
 
 
zurück zur Übersicht
 
 

Verkehrsinfo

Zug

Chemnitz Bahn

Tram

Nachtbus

Ersatzverkehr

  • aktuelle Störung
  • angekündigte Meldung

MIT EINEM KLICK




 
Schriftgröße Stufe 1 Schriftgröße Stufe 2 Schriftgröße Stufe 3