Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Carl-von-Ossietzky-Straße 186, 09127 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 05.08.2020

Pressemitteilungen | Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Mobilitätszentrum
Sie erreichen uns:
Zentralhaltestelle,
Chemnitz-Plaza,
Rathausstraße 7

Wir haben für Sie
geöffnet:

Montag – Freitag
07:00 – 19:00 Uhr
Samstag
08:30 – 17:00 Uhr


Unsere Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter nehmen Ihre Anfragen gern auch
telefonisch unter
+49 (0)371 2370-333
entgegen.


 
 
Aktuelles Journal downloaden
 
 
 

Pressemitteilung
27.09.2013

Busse, Bahnen + Carsharing.

Umweltfreundlich fahren? Geht doch!

2013-09-27 CarSharing
Seit Juni 2012 gibt es wieder ein nutzerfreundliches Carsharing in Chemnitz, das auf Initiative des Verkehrswende in Kleinen Städten e.V. entstanden ist. Der Verein ist darüber hinaus auch der ideelle Träger des Chemnitzer Carsharing-Projektes. An bislang fünf Stationen auf dem Kaßberg und am Hauptbahnhof können NutzerInnen sechs Fahrzeuge mieten – bereits ab einer Stunde. Mittelfristig ist in Chemnitz die sukzessive Erweiterung des Angebots, dass vom mitteldeutschen Anbieter teilAuto betrieben wird, auch in weitere Stadtteile angedacht.

Doch Carsharing stellt keine Konkurrenz zum ÖPNV dar sondern ergänzt diesen perfekt. Aus diesem Grund besteht seit Anfang August 2012 eine Kooperation zwischen der Chemnitzer Verkehrs-AG und der Chemnitzer Carsharing-Initiative. Seit dem können sich Interessierte im Mobilitätszentrum der CVAG zum Carsharing-Angebot in Chemnitz beraten bzw. als NutzerIn aufnehmen lassen. Darüber hinaus beinhaltet die Zusammenarbeit auch eine gemeinsame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, um über die Vorteile von Carsharing und ÖPNV zu informieren.

Aufgrund des Erfolgs dieser Kooperation und der Zuversicht, dass beide Verkehrsdienstleistungen auch in Zukunft voneinander profitieren, nehmen die CVAG und teilAuto gemeinsam an einer bundesweiten Aktion teil. Sie zielt darauf ab die Vorteile hervorzuheben, die sich im Zusammenspiel beider Angebote für die Nutzer und die Umwelt ergeben. Die vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und dem Bundesverband Carsharing (bcs) initiierte Aktion steht unter dem Motto "Busse, Bahnen + Carsharing. Umweltfreundlich fahren? Geht doch!" Hierzu werden ein Carsharing-Auto die Farben der CVAG und ein Stadtbus der CVAG einen großen Hinweise auf das Carsharing-Angebot in Chemnitz und beide das Motto der Aktion tragen und bekannter machen.

„Wir begreifen Carsharing als sinnvolle Ergänzung zu unserem Bus- und Bahnangebot und freuen uns, dass es nach Jahren der Pause wieder einen Carsharing-Anbieter in Chemnitz gibt“, so Stefan Tschök, Pressesprecher der CVAG.

Dr. Torsten Bähr, Geschäftsführer des Verkehrswende in Kleinen Städten e.V. ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der CVAG vor Ort einen kompetenten Partner im Mobilitätsbereich haben. Daher ist es uns ein großes Vergnügen, mit ihm diese Aktion durchführen zu können. Wir glauben, dass von unserer bislang erfolgreichen Kooperation sowohl die ÖPNV- als auch die Carsharing-Kunden profitieren.“

„Eine Vielzahl von Studien hat nachgewiesen, dass Carsharing-Kunden besonders häufig auch den ÖPNV nutzen. Die Aktion macht diesen Zusammenhang noch einmal auf sehr anschauliche Weise deutlich“, meint dazu Franziska Wilhelm, Pressesprecherin bei teilAuto.

Die bundesweite Aktion von VDV und bcs
Beide Verbände unterstreichen damit die langjährige Partnerschaft von Öffentlichem Personennahverkehr und Carsharing in vielen deutschen Städten. Zur Erreichung von Klimazielen, bei der Energiewende oder auch bezogen auf die multimodalen Mobilitätsbedürfnisse der Bevölkerung sind verkehrsträgerübergreifende Lösungen und Kooperationen unerlässlich. Die seit Jahren erfolgreiche Zusammenarbeit von ÖPNV-Unternehmen und Carsharing-Anbietern nimmt diesbezüglich eine Vorreiterolle ein und dient als gute Basis, um vor allem in den Großstädten und Ballungsräumen weitere Verkehrsträger wie z. B. das Fahrrad zu einem umfassenden Mobilitätsangebot zu integrieren. Über diese Möglichkeiten und Perspektiven diskutieren Experten von VDV und bcs am 17. und 18. Oktober 2014 im Rahmen eines Fachsymposiums „Multimodalität“ in Berlin.

Hintergrundinformationen zu Carsharing
Carsharing ist das organisierte, gemeinschaftliche Nutzen von Autos. Es handelt sich um ein stationsbasiertes Kurzzeitmietsystem für PKW, bei dem sich die Fahrpreise aus einem Zeit- und einem Entfernungsanteil zusammensetzen und alle anfallenden Kosten, wie bspw. Kraftstoff oder Stellplatzgebühren, bereits enthalten.
Die Vorteile des Carsharing sind die dezentrale Stationierung der Fahrzeuge, die hohe Auswahl der angebotenen Fahrzeugtypen sowie eine autonome Fahrzeugübernahme, um eine möglichst flexible, gut zu erreichende und immer verfügbare Alternative zum eigenen PKW darzustellen – übrigens nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Firmen, Vereine und Verwaltungen.

Aufgrund des Einsatzes moderner Fahrzeuge mit geringem Verbrauch und CO2-Ausstoß ist Carsharing eine umweltfreundliche Dienstleistung, für die verschiedene Carsharing-Anbieter, so auch teilAuto, den Blauen Engel erhalten haben.

Verkehrswende in Kleinen Städten e.V.
Der Verkehrswende in Kleinen Städten e.V. ist ein Zusammenschluss von Fachleuten und Interessenten an einem umweltverträglicheren Verkehr. Wir fördern und stärken mit umwelt- und verkehrspolitischer Arbeit, Informationsveranstaltungen und einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit den Umweltverbund. Dabei konzentriert sich unsere Arbeit besonders auf die Förderung und Entwicklung von Carsharing und Carsharing-Konzepten. Der Verkehrswende in Kleinen Städten e.V. agiert dabei unabhängig und überparteilich. Wir arbeiten mit ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern sowie Freiwilligen.



Weitere Informationen finden Sie unter:

www.cvag.de
www.carsharing.de
www.teilAuto.net
www.verkehrswende-ev.de


Kontakt für Rückfragen:

Stefan Tschök
Pressesprecher CVAG
Tel: 0371/2370 250
E-Mail: stefan.tschoek@cvag.de

Dr. Torsten Bähr
Geschäftsführer Verkehrswende in Kleinen Städten e.V.
Tel: 0345 / 44 500 400
E-Mail: baehr@verkehrswende-ev.de
 
 
 
 
 
 

Kontakt


Pressestelle
Frau Juliane Kirste (V.i.S.d.P.)
Carl-von-Ossietzky-Straße 186
09127 Chemnitz

Telefon: +49 (0)371 2370-250
Telefax: +49 (0)371 2370-234
E-Mail: juliane.kirste@cvag.de

 
 
 
 
zurück zur Übersicht
 
 

Verkehrsinfo

Zug
  • Planmäßiger Linienbetrieb

Chemnitz Bahn

Tram

Nachtbus

Ersatzverkehr

  • aktuelle Störung
  • angekündigte Meldung

MIT EINEM KLICK




 
Schriftgröße Stufe 1 Schriftgröße Stufe 2 Schriftgröße Stufe 3