Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

Carl-von-Ossietzky-Straße 186, 09127 Chemnitz
 
Stand / Druckdatum: 23.05.2022

Chemnitzer Modell Stufe 4 | Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG)

 

 
 
 
 
 
 

Kontakt

Mobilitätszentrum
Sie erreichen uns:
Zentralhaltestelle,
Chemnitz-Plaza,
Rathausstraße 7

Wir haben für Sie
geöffnet:

Montag – Freitag
07:00 – 19:00 Uhr
Samstag
08:30 – 17:00 Uhr


Unsere Servicemitarbeiterinnen und Servicemitarbeiter nehmen Ihre Anfragen gern auch
telefonisch unter
+49 (0)371 2370-333
entgegen.


 
 
 

Chemnitzer Modell Stufe 4

Vorplanungen für den ersten Abschnitt abgeschlossen

Straßenbahnneubaustrecke in Richtung Chemnitz-Center

Etwas mehr als ein Jahr dauerte die Vorplanung für den ersten von insgesamt drei Abschnitten der künftigen Straßenbahnstrecke zum Chemnitz-Center innerhalb des Vorhabens Chemnitzer Modell, Stufe 4.

Gemeinsam mit dem für die Planungsleistung beauftragten Ingenieurbüro haben die Projektpartner Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS), Stadt Chemnitz und Chemnitzer Verkehrs-AG (CVAG) verschiedene Varianten für die mögliche Ausgestaltung der neuen Straßenbahnstrecke sowie des gesamten öffentlichen Raumes entlang der Strecke untersucht.
 
 
 Wesentliche Kernfragen waren dabei:

  • Wie ordnen sich Gleise und Haltestellen in den öffentlichen Straßenraum ein?
  • Sollen die Gleise in Rand- oder Mittellage der betroffenen Straßenzüge eingeordnet werden?
  • Ist es sinnvoll, die Buslinien auf der Bahnstrecke mitzuführen oder diese doch eher auf die Fahrbahnen des übrigen Verkehrs zu verlegen, um ein Rasengleis bauen zu können?
  • Wie können bestmögliche Lösungen für den Rad- und Fußverkehr erzielt werden?
 
 
Dabei wurden erst einmal alle potenziell in Frage kommenden Varianten geprüft und auch planerisch dargestellt. Entlang der gesamten Strecke des ersten Abschnittes (Teile der Bahnhofstraße, des Falkeplatzes, Brückenstraße, Theaterstraße und Hartmannstraße bis zur Leipziger Straße) wurden verschiedene Einzellösungen herausgearbeitet.

Neben der konkreten Linien- und Verkehrsraumplanung wurden auch erste technische Details festgelegt, Kosten präzisiert und Überlegungen zur Verkehrsführung während der Bauzeit anhand einer möglichen Bautechnologie erarbeitet.


 
 

Bewertung und Entscheidung

Schlussendlich wurden alle erarbeiteten Varianten einem fachlichen und objektiven Vergleich unterzogen. Anhand einer erfolgten Bewertung ließ sich dann für jede Variante ein entsprechender Wert ermitteln und folglich eine Vorzugsvariante ableiten. Diese Vorzugsvariante wurde schließlich im Dezember 2021 vom Stadtrat bestätigt.


 
 

Hier sehen Sie ein Video der Vorzugsvariante auf Youtube

 
 

Entwurfsplanung

Nun beginnt die nächste Planungsstufe, die Entwurfsplanung. In der Entwurfsplanung wird die Vorzugsvariante weiter im Detail geplant und vertieft. Es wird sich nun im Wesentlichen nur noch mit einer Variante befasst und diese weiter vorangebracht. Im Falle unseres Vorhabens hat sich die Variante der Straßenbahn in Mittellage aller Straßenzüge herauskristallisiert. Es soll ein ansprechendes Rasengleis entwickelt werden. Im Bereich der Bergstraße erfolgt der Verschwenk in die Seitenlage, um im Bereich der Leipziger Straße im Rahmen des ersten Abschnittes zu enden.


Auf der Webseite chemnitzer-modell.de finden Sie neben dem aktuellen Stand ausführliche Informationen zu alle Stufen des Chemnitzer Modells.
 
 
 
 

Verkehrsinfo

Zug

Chemnitz Bahn

Tram

Nachtbus

Ersatzverkehr

  • aktuelle Störung
  • angekündigte Meldung

MIT EINEM KLICK




 
Schriftgröße Stufe 1 Schriftgröße Stufe 2 Schriftgröße Stufe 3